Herzlich willkommen!

Seit Februar 2022 finden kulturelle Veranstaltungen im 1733 Restaurant & Weinbar an der Goliathgasse 29 in St.Gallen statt. Für einen jährlichen Beitrag, der an der Mitgliederversammlung vom 30. Jan. 2023 neu festgelegt wird, kann die Mitgliedschaft erworben werden, siehe „Der Verein„. Wir freuen uns, dass wir monatlich anspruchsvolle Lesungen und Konzerte präsentieren können.


Programm 2023


Lesung
Türöffnung: 16 Uhr. 

Eintritt: wird an der Mitgliederversammlung vom 30. Jan. 2023 entschieden.
Vor dem Anlass kann ein feines Essen genossen werden, auch Vegi.
Reservation:
info@1733.ch (Mit Angabe ob mit oder ohne Essen).
1733 – Restaurant & Weinbar
Goliathgasse 29, 9000 St.Gallen
www.1733.ch / www.wartsab.org
Dienstag, 7. Februar, 20 Uhr

ALF

DAKAR Produktion - Theater mit Puppen und Menschen

Delia Dahinden Spiel, Puppenbau
Anna Karger Spiel, Textdramaturgie
Urs Sibold verschiedene Instrumente

Szenische Lesung zu allen Lebensfragen. Hintersinnige Texte genialer Autoren, lieblich-verstörende Klänge und todsichere Lebenstipps.

Während zwei windige Typen, Fred und Hermann, den Weg zum Erfolg in drei Schritten propagieren – besser gesagt: dem Publikum ihre Glücksseminare und andere Rezepte zu verkaufen versuchen –, graben zwei Bibliothekarinnen, Irma und Berta, in den Tiefen der menschlichen Seele. Sie schleppen stapelweise Bücher aus dem Keller und finden darin Texte über das Leben, die Ängste und Sehnsüchte der Menschen.

Konzert
Türöffnung: 16 Uhr. 

Eintritt: wird an der Mitgliederversammlung vom 30. Jan. 2023 entschieden.
Vor dem Anlass kann ein feines Essen genossen werden, auch Vegi.
Reservation:
info@1733.ch (Mit Angabe ob mit oder ohne Essen).
1733 – Restaurant & Weinbar
Goliathgasse 29, 9000 St.Gallen
www.1733.ch / www.wartsab.org
Mittwoch, 1. März, 20 Uhr

Wäfler Brothers

Blue Grass	

Konrad "Kongo" Wäfler b, voc
Kurt "Kudi" Wäfler mandoline, voc
Gisela Wäfler g, voc
Cornelia "Connie" von Arb bj, voc
Daniel Frey fiddle
Ruth Iseli dobro

Die Wäfler Brothers lieben die traditionelle Bluegrassmusik. Ihr Markenzeichen ist der mehrstimmige Gesang und natürlich die Freude am Musizieren, die sich dann auch auf das Publikum überträgt. Das breite Repertoire reicht von Flatt/Scruggs, Ricky Skaggs, Ralph Stanley bis hin zu Cajun oder auch mal Country.

Lesung
Türöffnung: 16 Uhr. 

Eintritt: wird an der Mitgliederversammlung vom 30. Jan. 2023 entschieden.
Vor dem Anlass kann ein feines Essen genossen werden, auch Vegi.
Reservation:
info@1733.ch (Mit Angabe ob mit oder ohne Essen).
1733 – Restaurant & Weinbar
Goliathgasse 29, 9000 St.Gallen
www.1733.ch / www.wartsab.org
Dienstag, 7. März, 20 Uhr

Aus der Textschublade von Richard Butz

Richard Butz Lesung
Urs C. Eigenmann Klavier

Richard Butz, Jahrgang 1943, schreibt als Journalist und Kulturvermittler gelegentlich auch literarische Texte, die er meist in eine Schublade versorgt. Aus diesen Texten stellt er, musikalisch begleitet am Piano von Urs Eigenmann, eine Auswahl vor: sechs St.Galler Szenerien, den erstmals 1986 erschienenen und jetzt überarbeiteten Zyklus «Worte in den Vorstädten – Texte, Musik, Bilder» und Haiku in Schriftsprache und Mundart. 
Konzert
Türöffnung: 16 Uhr. 

Eintritt: wird an der Mitgliederversammlung vom 30. Jan. 2023 entschieden.
Vor dem Anlass kann ein feines Essen genossen werden, auch Vegi.
Reservation:
info@1733.ch (Mit Angabe ob mit oder ohne Essen).
1733 – Restaurant & Weinbar
Goliathgasse 29, 9000 St.Gallen
www.1733.ch / www.wartsab.org
Mittwoch, 22. März, 20 Uhr

Passona

Soul Blues & Heart

Leandra Wiesli voc
Markus Bittmann ts
Alex Steiner g
Urs C. Eigenmann keys
Beni Leumann b
Andy Leumann dr


Leandra Wiesli ist die Sängerin, von der Journalist Peter Surber (Saiten) bei der CD-Besprechung schrieb: «Packend kommen Leidenschaft und Stimmkraft der jungen Ostschweizer Sängerin etwa im Lied «A change is gonna come» heraus, einem Cover von Sam Cookes «Hymne» der US-Bürgerrechtsbewegung. Wieslis charaktervolle Stimme muss sich zwar mit zahllosen anderen Interpretierenden des bald sechzigjährigen Klassikers messen, aber sie glüht, reisst mit und hält auch dem leidvollen Subtext des Songs stand. Gespielt wird Musik von Natalie Cole, Sam Cooke mit einer Aretha Franklin-Version, Ray Charles, Leela James, Joe Cooker, Joss Stone, Elton John, Gary Moore Jeff Beck, Diana Schuur  und natürlich fünf Songs des Leaders Urs C.  Eigenmann mit Texten von Leandra Wiesli, Cornelia Buder und Nathalie Maerten. 


Ihre im letzten Jahr veröffentlichte CD wird seit Januar regelmässig im Radio Swiss Jazz gesendet. 

Hühnerhaut ist angesagt.
Lesung
Türöffnung: 16 Uhr. 

Eintritt: wird an der Mitgliederversammlung vom 30. Jan. 2023 entschieden.
Vor dem Anlass kann ein feines Essen genossen werden, auch Vegi.
Reservation:
info@1733.ch (Mit Angabe ob mit oder ohne Essen).
1733 – Restaurant & Weinbar
Goliathgasse 29, 9000 St.Gallen
www.1733.ch / www.wartsab.org
Dienstag, 28. März, 20 Uhr

Der Sittich

von Audrey Schebat. Ein komisch-böser Ehekrimi.

Diana Dengler Lesung
Christian Hettkamp Lesung

SIE und ER warten auf Freunde für ein gemeinsames Abendessen. Das Telefon klingelt und sein völlig aufgelöster Kollege David sagt das Essen ab. Bei ihm ist eingebrochen worden, und ausserdem kann er seine Frau Catherine nicht erreichen. Leicht irritiert beginnen SIE und ER darüber zu spekulieren, was der wirkliche Grund für die Absage ist – ein Unfall, oder vielleicht gar eine Trennung? Letzteres ist zumindest ihre Theorie: Catherine hat David verlassen, was ER für völlig ausgeschlossen hält.
Allmählich geraten sie in eine leidenschaftliche Diskussion über Beziehungen. 

Ein intimer Blick hinter die Kulissen eines Ehestreits. Dabei werden die konventionellen Rollenbilder genüsslich auf den Kopf gestellt. Ring frei für eine Paartherapie par excellence.
Lesung
Türöffnung: 16 Uhr. 

Eintritt: wird an der Mitgliederversammlung vom 30. Jan. 2023 entschieden.
Vor dem Anlass kann ein feines Essen genossen werden, auch Vegi.
Reservation:
info@1733.ch (Mit Angabe ob mit oder ohne Essen).
1733 – Restaurant & Weinbar
Goliathgasse 29, 9000 St.Gallen
www.1733.ch / www.wartsab.org
Mittwoch, 26. April, 20 Uhr

Baye Magatte Ndiaye

Afro-Music

Baye Magatte Ndiaye voc, perc
Roman Hosek g
Paul Oliveira keys
Emanuel Schnyder b
Eric Gut dr
Max Ndiaye sabar djembé


Der Griot
Griot ist in meiner Heimat die Bezeichnung für das "Amt", den "Beruf" und die "Funktion" eines Experten und Lehrers der traditionellen Musik unserer Kulturgemeinschaft (Ethnie der Wolof, Senegal/West Afrika).
Die Griots haben die gesellschaftliche Aufgabe, in ihrer Region Geschichten zu sammeln und diese mittels Musik und traditionellen Zeremonien weiterzuvermitteln. Früher gehörte es sogar zu ihrer Aufgabe, Wissen zwischen verschiedenen Regionen weiterzugeben und auszutauschen. 

Ausführlicher Text als PDF

Provisorisches Programm 2023


Mitglied werden?

Wir sind aktuell 79 Mitglieder


Zum Hotel verlinkt

Unsere Auftretenden übernachten bei Bedarf im Hotel Elite – Mitglied unseres Kulturvereins – an der Metzgergasse 9/11, 9000 St. Gallen
Reservieren: booking@hotel-elite.ch
Email: info@hotel-elite.ch
Telefon: +41 71 227 99 33


Aktuelle Unterstützung 2023